2021 - Das Mehrgenerationen-Doppelhaus Projekt:
Zwei Traumhäuser für die ganze Familie bzw. zwei Familien

Dies ist eine von mehreren Muster/Vorschlags- Zeichnungen der beiden Doppelhäuser


Dies ist einer von mehreren Projekt-Vorschlägen zur Inspiration von Visionen, was auf dem Grundstück mit dieser Lage möglich wäre.
.

Die realitätsnahen Computer-Simulationen der Gestaltungs- Ideen und Vorschläge sind fast fertig.

Erwarten Sie in Kürze fünf Design-Vorschläge für die virsionäre Doppelhausbebauung unterschiedlicher Haus- und Flächenaufteilungen auf diesem Grundstück.
.

Ein visionäres Doppelhaus-Projekt in Wiesbaden-Bierstadt

in 2020 - aktueller Bestands-Plan mit Einfamilien-Reihen-Endhaus
2021 - Neu : 2 unterschiedlich große neue Doppelhaushälften

Ein genial geeignetes diekt an der Straße gelegenes Reihen-Endgrundstück bietet sich für ein zeitgemäß modernes visionäres Konzept an. Wo bietet sich überhaupt noch die Gelegenheit, zwei separate Häuser mit 2 Gärten und genügend Parkplätzen direkt nebeneinander Wand an Wand zu bauen, um die Mehrgenerationen-Familie beeinander zu haben.
.

"Das Mehrgenerationen-Doppelhaus - eine Vision in Wiesbaden-Bierstadt"

Zwei (unterschiedlich große) Doppelhaushälften mit zum Beispiel (ca. 100m² + ca. 120m² oder ca. 90m² + ca. 130m²) anstelle des ehemaligen Einfamilien- Reihen-Endhauses (mit ehemals ca. 120m²) bieten der Mehr- generationen-Familie ein generationenfreundliches individuelles Wohnen in den eigenen vier Wänden und dennoch die familiäre Nähe und die eventuelle Betreuung oder Pflege innerhalb der Familie.

Die ältere Generation kann sich in die eigenen Räumlichkeiten zurückziehen, sollte sich etwas Abstand zu den Jüngeren als vorteilhaft erweisen.
.

Aus der 5er Reihe wird .......
1.Haus vorne - (alte Bausubstanz)
1.Haus vorne - (alte Bausubstanz)
..... wird ...... eine 6er Reihe

.

So lassen sich zwei separate Gebäude (und auch geteilte Grundstücke) auch finanziell als Einzel-Eigentum oder als Eigentümer-Gemeinschaft des Gesamtobjektes einrichten, sodaß es auch dort keine Reibungspotentiale geben dürfte.

Durch den direkten ganzflächigen isolierten Anbau an die bereits vorhandene Bebauung des anliegenden Reihenhauses wird sowohl die Raumausnutzung des Grundstückes als auch die Heizenergie für die mittendrin eingebaute Doppelhaushälfte optimal genutzt.
.

Einzelheiten / Besonderheiten / Kalkulation

Ehemalige alte Bausubstanz Reihenendhaus

Der kalkulierte Gesamtpreis für beide Doppelhaushälften setzt sich aus dem Erweb des Grundstücks mitsamt der aktuellen Bebauung und den Entkernungs- + Umbau- bzw. Abriß- + Neubaukosten zusammen.

Die Grunderwerbsteuer sowie Notarkosten und Grundbuchamt fallen nur zwingend für den Grundstücksanteil an. Damit werden eine Menge Kosten eingespart.

Das gemeinsame Grundstück ist voll erschlossen, sowohl mit Wasser, Strom, Gas und Abwasser sowie Kommunikation (Draht und Kabel).

Sollten Sie als Käufer einen Makler beauftragt haben oder über einen Makler an das Grundstück herangeführt / geworben worden sein, vereinbaren Sie unbedingt (evtl. vorher) eine feste Dienstleistungs- pauschale. Nach der Veränderung der 2021er Gesetzeslage bei der Makler-Kurtage (fast immer prozentual vom Kaufpreis) ab Ende Dezember 2020 wird die Makler-Provision nämlich nur dann auf Käufer und Verkäufer hälftig aufgeteilt, wenn der Verkäufer !!! den Makler beauftragt hatte. Haben Sie (als Käufer !!!) den Makler beauftragt, obliegt dessen Aufwand und Honorar Ihrem Verhandlungsgeschick.
.

Die planbaren zukünftigen Eigentumsverhältnisse :

Grundlage für die Berechnung des Grundrisses beider Doppelhaushälften, also von maximal überbauter Fläche und maximal ausweisbarer Wohnfläche (beider Häuser) ist des nackte Hauptgrundstück mit 434m². Die ganzen Versorgungswege sowie der Garagenvorplatz (ohne Bürgersteig) rund um das Grundstück sind Gemeinschaftseigentum der jeweiligen Anlieger / Nachbarn, sofern diese sonst keinen Zugang zu ihren Gärten hätten.
.

Umbau oder Neubau und ..... die zukünftigen Parkplätze.

Bei einem Neubau / Umbau jetzt mit vergrößerter Wohnfläche verteilt auf zwei Wohneinheiten werden von der Gemeinde weitere Parkplätze vorgeschrieben, sofern diese örtlich machbar sind. Und das geht nur auf dem eigenen Grundstück, weil weit und breit keine Alternativen vorhanden sind. Die Einzelheiten bezüglich der inzwischen möglichen Ausnutzung von Geschossflächenzahl (GFZ) und Grundflächenzahl (GRZ) sind im aktuellen Bebauungsplan bzw. dessen Baunutzungsverordnung-1968 und den letzten Änderungen und Ergänzungen sowie der Vorgartensatzung-Wiesbaden enthalten.
.

.

.

.

 

.

Y